Hallo Segel-Urlauber-/Einsteiger und/oder Anfänger

Ihr seid an Bord herzlichst Willkommen !!

 
Nun, ich habe ja auch mal angefangen und weiß, wie schwierig es ist die ewig gepaukte Theorie in die Praxis um zu setzen. Ich segel daher sehr gerne mit  Einsteigern oder Anfängern, die noch keine große oder überhaupt keine Segelerfahrung nachweisen können.
   
Ich verfahre nach dem Grundsatz -

" Die einzig wahre Ausbildung, ist die   PRAXIS  auf See "

Wenn ihr möchtet,  werdet Ihr von mir für ein- oder zwei Tage als verantwortlicher Schiffsführer unter meiner Aufsicht eingeteilt. Ihr habt dann die notwendigen Dinge und Seemannschaft von A-Z  zu erledigen.  Die Zusammenhänge zwischen Theorie und Praxis werden hierdurch für euch immer klarer und keine Sorge, ich bin nicht hektisch  wenn Fehler passieren,   -   nobody is perfect -   auch ich nicht  !
   
Was könnt Ihr an Bord von der Theorie in die Praxis umsetzen
- alles was mit ordentlicher Seemannschaft zu tun hat
- ein bischen Wetterkunde
- die klassische Navigation
- die Navigation mit GPS und Radar
- Ruder gehen
- Rigg- und Segel-Trimm
- Wenden und Halsen, Beidrehen/Beiliegen
- Wacheinteilung, Nachtwache - Ausguck gehen
- Anker- und Hafenmanöver
- UKW-Funk bedienen
- etc. etc.
 

Täglich wird einer aus der Crew die Schiffsführung unter meiner Aufsicht übernehmen und alles von A - Z , quasi als  verantwortlicher Skipper durchführen.

Nur so ist gewährleistet, dass Ihr die  erforderliche Praxis und Verantwortung beim Segeln erhaltet !

Und keine Angst , aus Fehlern kann man(n) oder Frau nur lernen  !!